Heutiger Fernsehtip

Die schwarze Dahlie

D/USA/F, 2006, 112 Min.

mit Josh Hartnett, Scarlett Johansson, Aaron Eckhart, Hilary Swank, Mia Kirshner, Mike Starr, Fiona Shaw, Patrick Fischler, James Otis, John Kavanagh, Troy Evans, Anthony Russell, Pepe Serna, Angus MacInn

Los Angeles, 1946. Sergeant Lee Blanchard (Aaron Eckhart) und Officer Dwight “Bucky” Bleichert (Josh Hartnett) gehören zu den verlässlichsten Männern der Polizei. Auch privat sind die beiden Cops eng befreundet. Gemeinsam mit Lees verführerischer Mitbewohnerin Kay (Scarlett Johansson) bilden sie ein unzertrennliches und unbeschwertes Trio, welches das Leben in vollen Zügen genießt. Dann aber werden Lee und Bucky mit der Untersuchung des grausamen Mordes an Elizabeth Short (Mia Kirshner) betraut, die aufgrund ihrer dunklen Haare und geheimnisvollen Aura von der Presse “Die schwarze Dahlie” genannt wurde – und von diesem Moment an läuft das Leben der Freunde zusehends aus dem Ruder: Während Bucky sich bei seinen Recherchen in der schwülen Halbwelt von Los Angeles zu verlieren droht, entwickelt der sensible Lee eine geradezu wahnhafte Obsession für “Die schwarze Dahlie”. Zur gleichen Zeit wird der Bankräuber DeWitt (Richard Brake), den Lee einst hinter Gitter brachte, auf freien Fuß gesetzt, eine Nachricht, die den labilen Polizisten in zusätzliche Bedrängnis bringt – denn Lee muss nicht nur die Rache des Mannes fürchten, sondern auch die Enthüllung seiner eigenen Korruption, hatte er sich doch an Geld aus einem Überfall bereichert. Bucky gerät derweil bei seinen Ermittlungen im Hollywood-Milieu immer tiefer in einen Sumpf aus Korruption und Perversion, Intrigen und